Rainer Hamann, MdBB

SPD-Bürgerschaftsfraktion Land Bremen

15. Juli 2018
von Rainer Hamann
2 Kommentare

„Makerspace: Ort für Kreativität und Wissenstransfer im Land Bremen“

Die umfangreiche Antwort des Senats zeigt, im Bereich Makerspace gibt es im Land Bremen viele Projekte. „Makerspace: Ort für Kreativität und Wissenstransfer im Land Bremen“ [PDF] BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Drs. 19/1752 Landtag 19. Wahlperiode 10.07.18 „Makerspace: Ort für Kreativität und Wissenstransfer … Weiterlesen

7. Juli 2018
von Rainer Hamann
Kommentare deaktiviert für Wie ist der Umsetzungsstand von beA in Bremen?

Wie ist der Umsetzungsstand von beA in Bremen?

BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Drucksache 19/1747 Landtag 03.07.18 19. Wahlperiode Kleine Anfrage der Fraktion der SPD vom 28. Mai 2018 Das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) ist ein sicheres und verschlüsseltes E-Mail-System für die Kommunikation zwischen Anwälten und Gerichten. Das beA-System ist mit … Weiterlesen

Rainer Hamann

4. Mai 2018
von Rainer Hamann
Kommentare deaktiviert für Bürgerschaft April 2018 – Baden gegangen

Bürgerschaft April 2018 – Baden gegangen

Der negative Höhepunkt der Plenarwoche im April war mein Fehler. Was war passiert? Eine Berufsschulklasse des TBZ Bremen – angehende Lokführer – besuchten die Bremische Bürgerschaft am Mittwoch, 25. April 2018. Wir freuen uns immer über Besuchergruppen – und als … Weiterlesen

20. März 2018
von Rainer Hamann
Kommentare deaktiviert für Entwurf – Makerspace: Ort für Kreativität und Wissenstransfer

Entwurf – Makerspace: Ort für Kreativität und Wissenstransfer

Anfrage für die Bremische Bürgerschaft Entwicklungen wie FabLab und Maker-Spaces bieten Möglichkeiten neue Technologien auszuprobieren. Ich hätte gern in Bremen mehr von solchen Kreativorten. Mal schauen, was der Senat davon hält – und ob sich meine Fraktion diesem Thema anschließen … Weiterlesen

13. März 2018
von Rainer Hamann
Kommentare deaktiviert für Bücher im Bus

Im Januar war ich in Hamburg unterwegs. In ausgewählten Bussen können Bücher getauscht werden.

Was Hamburg kann – das können wir in Bremen auch:

Wir fragen den Senat:

  1. Wie beurteilt der Senat das Projekt „Buchhaltestellen“, bei dem die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) seit 2010 insgesamt 150 Busse mit Bücherregalen ausgestattet haben?
  2. Unter welchen Voraussetzungen wäre ein solches Projekt auch in Bremen und Bremerhaven denkbar?
  3. Mit welchen Kosten wäre nach Schätzung des Senats zu rechnen?

Sükrü Senkal, Rainer Hamann, Elombo Bolayela, Björn Tschöpe und Fraktion der SPD

Die Antwort gibt es am Donnerstag, 15. März 2018 ab 10:00 Uhr.

Mit meinem Kollegen Sükrü Senkal bin ich mir einig – eine gute Idee. Dazu folgt ein Antrag für die Bremische Bürgerschaft.